Mittwoch, 2018-12-19, 7:05 AM Willkommen Interessent

Video Game Developers Forum

Suche
Menü
Short News
SNpowered by ShortNews.de
News Verzeichnis
[ Neue Beiträge · Teilnehmer · Forumregeln · Suche · RSS ]
  • Seite 1 von 1
  • 1
Moderator in diesem Forum: Goblin1405  
Forum » Programmiersprachen uvm. » Programmieren allgemein » Kompressionsartefakte
Kompressionsartefakte
Goblin1405Datum: Montag, 2010-06-21, 10:35 PM | Nachricht # 1
Coder
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 89
Auszeichnungen: 0
Status: Offline
Kompressionsartefakte[size=12]

Als Kompressionsartefakte bezeichnet man Signalstörungen, die durch die digitale, verlustbehaftete Datenreduktion verursacht werden.

Beispiele:

* schnarrende Stimme beim Mobilfunkempfang
* typischer Klang des Telefons (Frequenzclipping)
* bei Bildkompression wie JPEG, auch bei Videokompression, wie MPEG:
o unscharfe Kanten (JPEG, JPEG2000)
o Unschärfe (JPEG, JPEG2000)
o Blockartefakte (JPEG – siehe Bild rechts, MPEG)
o Gibbssches Phänomen: eine kleine Fläche um einen Gegenstand mit hohem Kontrast, welcher aus der Umgebung heraussticht
o Farbverfälschungen (JPEG, JPEG2000)
o Schwarz/Weiß-Konturen
o Farbkonturen
o Wabernder Hintergrund: wechselnde Artefakte in Bildfolgen (animierte Grafiken, Video)
* bei Audiodatenkompression, wie MP3 oder Vorbis:
o Pre-echo: vor einem lauten plötzlichen Geräusch (zum Beispiel Schlagzeug) sind klirrend-metallische Artefakte hörbar
o Post-echo: nach einem plötzlichen Geräusch sind deutliche Artefakte zu hören
o verwaschener Klang, mangelnde Brillanz, insbesondere in Höhen und Tiefen, sowie bei bestimmten Instrumenten (Hi-hat)
o Scheppern (typisch für MP3 bei zu hoher Kompression)
o unpassende Lautstärkeänderungen
o Veränderung der Stereofonie, Verringerung des räumlichen Eindrucks

 
Forum » Programmiersprachen uvm. » Programmieren allgemein » Kompressionsartefakte
  • Seite 1 von 1
  • 1
Suche:

Our Age
Chat Box
Mini Profil


Statistik
Bookmarks
Copyright by GamesArmyLabs © 2018